Das Freiwilligenzentrum sucht Interessierte für das Projekt Ausbildungspaten

Wie sich die Pandemie auf die SchülerInnen auswirkt, wird sich im kommenden Schuljahr
zeigen. Erste Untersuchungen über psychischen Belastungen in den Familien, die klaffende
Schere zwischen den Einkommensschichten, das Abgehängtsein bestimmter
Bevölkerungsschichten lassen Schlimmes ahnen!

Wir alle können uns vorstellen, wie diese Situation sich erschwerend auswirkt bei
Jugendlichen auf der Suche nach einer geeigneten Ausbildungsstelle.
Sie können etwas dagegen unternehmen!

Wem Jugendliche und Chancengleichheit am Herzen liegen, der ist im Projekt
Ausbildungspaten richtig!

AusbildungspatInnen ermutigen Jugendliche und helfen ihnen, ihre Stärken und Fähigkeiten
zu entdecken. In Gesprächen werden Perspektiven für eine mögliche Ausbildung entwickelt,
Hilfestellungen bei Bewerbungen und Nachhilfe gegeben.

Damit noch mehr Jugendliche von den Vorteilen des Projekts profitieren können, sucht das
Freiwilligenzentrum Hannover dringend neue PatInnen.

Voraussetzungen
Sie begleiten einen Jugendlichen über einen längeren Zeitraum bei flexibler Zeiteinteilung
oder stehen kurzfristig für Bewerbungstrainings zur Verfügung. Der Besuch einer Einführung
ist Pflicht.

Melden Sie sich bei uns!

Weitere Details erfahren Sie am Donnerstag, 03.06.2021 um 18.00 Uhr bei der einstündigen Online-Informationsveranstaltung.

Bitte melden Sie sich der Projektleitung an unter 0511/300 344 78 oder per Mail unter:
paten@fwzh.de.

Den Link zur Zoom Veranstaltung erhalten Sie rechtzeitig vor der
Veranstaltung per E-Mail.

Wir freuen uns auf Sie!
Wirken Sie mit an der Chancengleichheit für alle Jugendlichen!

Das Projekt wird gefördert von:

Stadt Hannover
Lotto-Sport-Stiftung